Reisefinder

 
 
Reisekalender

Tagesfahrt - 42. Passionsfestspiele Oberammergau 2020 - Ein Dorf lebt für sein Spiel - 142 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
OA1
Termin:
16.05.2020 - 04.10.2020
Preis:
ab 196 € pro Person

„Die Passionsspiele Oberammergau gehören traditionell zu den besonders starken Markenzeichen für das Kulturreiseziel Deutschland und in einzigartiger Weise mit der Kultur Bayerns und der lebendig gepflegten Tradition verwurzelt“, erklärt Petra Hedorfer, Vorsitzende des Vorstandes der Deutschen Zentrale für Tourismus (DZT).

Die Passionsspiele in Oberammergau ziehen alle zehn Jahre hunderttausende Besucher aus der ganzen Welt an.

 

KUS Reisen empfiehlt daher möglichst bald, spätestens bis Ende März 2019 für eine Tagesfahrt (ab 196 Euro) oder Zweitagesfahrt (ab 525 Euro) vorzumerken bzw. anzumelden. Die Spieltage sind Dienstag, Donnerstag, Freitag, Samstag und Sonntag. Bitte geben Sie Ihre Wünsche an: Monat und Tag. Genaue Termine für Tagesfahrten können erst 2019 festgelegt werden, da der Verkauf erst dann startet. Zweitagesreisen sind schon jetzt buchbar.

 

 

2018 gehen die Vorbereitungen für die 42. Passionsspiele 2020 unter der Regie von Christian Stückl in die heiße Phase.

Die Spiele gehen zurück auf ein Gelübde aus dem Jahr 1633. Damals gelobten die Oberammergauer in jedem zehnten Jahr das Leiden und Sterben Christi aufzuführen, wenn niemand mehr an der Pest sterben sollte.

Das weltweit erfolgreichste Laienspiel erzählt seit 1634 die Geschichte der letzten Tage Jesu von Nazareth. Wie Christian Stückl erläutert, wird das nächste Passionsspiel 2020 ein völlig neues Erscheinungsbild haben. „An der Aufführung ändert sich jedes Mal enorm viel“, sagt Christian Stückl, der 2020 bereits zum vierten Mal Spielleiter der Oberammergauer Passionsspiele sein wird. „Da die Passionsspiele alle zehn Jahre stattfinden, muss ich den Text immer neu schreiben, die Geschichte neu erzählen. Es fließen Erkenntnisse mit ein, die ich beim letzten Spiel gewonnen habe und es muss auch die jeweilige Zeit und die politischen Umstände wieder spiegeln."

In einer großartigen Gemeinschaftsleistung entstehen, nach einem Entwurf von Stefan Hageneier, neue Kostüme und Bühnenbilder. Markus Zwink, der Musikalische Leiter der Spiele wird die Musik bearbeiten und in den nächsten Monaten die 120 Chormitglieder und das 70-köpfige Passionsorchester besetzen. Ein Höhepunkt für alle Oberammergauer auf dem Weg zur Passion 2020 ist der Festgottesdienst auf der großen Freiluftbühne des Passionstheaters am 20. Oktober 2018. Dabei wird an das Gelübde aus dem Jahr 1633 erinnert und im Anschluss werden die Darsteller der 42. Passionsspiele öffentlich bekannt gegeben und vorgestellt. Neben den großen Figuren Jesus, Maria, Petrus, Judas, Pontius Pilatus und Kaiphas gibt es 120 größere und kleinere Sprechrollen, des weiteren Soldaten, Priester und das Volk von Jerusalem. Ab Aschermittwoch 2019 gilt der „Haar- und Barterlass“. Alle Mitwirkenden lassen ihre Haare und Bärte wachsen. Im November 2019 beginnen die acht Monate dauernden Proben mit über 2.000 Mitwirkenden.

Die fünfstündige Aufführung beginnt nachmittags mit dem Einzug in Jerusalem und erzählt die Passionsgeschichte über das Abendmahl bis hin zur Kreuzigung. Sie endet in den Abendstunden mit der Auferstehung.

Die Vorstellung wird in der Mitte für drei Stunden unterbrochen. In der Pause können Sie durch Oberammergau bummeln und ein Abendessen einnehmen.

4.500 Zuschauer finden Platz im Passionstheater, welches die weltweit größte Freiluftbühne mit überdachtem Zuschauerraum ist. Für die geplanten 103 Vorstellungen von Mai bis Oktober 2020 werden rund 450.000 Zuschauer aus der ganzen Welt erwartet.

Übrigens: Nur wer in Oberammergau geboren und aufgewachsen ist oder seit mindestens 20 Jahren im Dorf wohnt, kann Teil des Passionsspiels werden.

 Im Reisepreis enthalten:

• Moderner komfortabler Reisebus
• Zweiter Busfahrer zur Einhaltung der gesetzlichen Lenk- und Ruhezeiten
• Leichte Bewirtung auf der Hinfahrt
• Eintrittskarte zu den Passionsfestspielen PK 2, solange Karten verfügbar (ansonsten PK 1 gegen 35 Euro Zuschlag)
• Alle touristischen Nebenleistungen (Kurtaxe…)
• Trinkgeld für den Busfahrer
• Informationen zu Oberammergau und dem Passionsspiel
• Haftpflichtversicherung der TAS
• Persönliche Reiseleitung vom Inhaber


NICHT im Reisepreis enthalten:

• Reiserücktrittskostenversicherung
KUS Reisen empfiehlt zur Vermeidung von Zusatzkosten den Abschluss einer passenden Reise Versicherung. Diese können Sie in Kürze über unsere neue Webseite www.kus-reisen.de abschließen. KUS Reisen berät Sie gerne.

• Nicht in der Ausschreibung erwähnten Mahlzeiten und Getränke
• Angebotene Zusatzleistungen


Anmeldung / Anmeldeschluss:

• Es werden ausschließlich schriftliche Anmeldungen entgegen genommen. 
• Eine vorherige telefonische Vorab Reservierung ist möglich.
• Anmeldeschluss ist am 31. März 2019
• Nachbuchungen nach dem Anmeldeschluss können nur vorgenommen werden, wenn im Reisebus und in den Hotels freie Plätze verfügbar sind. Bitte beachten, dass dabei ein Zuschlag bis zu zehn Prozent pro Person auf den Grundpreis erhoben werden kann.


Mindestteilnehmerzahl:

• 15 Teilnehmer
• Sollte die Mindestteilnehmerzahl nicht bis zum endgültigen Kartenkauf erreicht sein, muss die Reise leider abgesagt werden.
• KUS Reisen wird vor einer Absage alles daran setzen, die Reise auch mit weniger Teilnehmern durchzuführen. Dabei kann ein kleinerer Reisebus eingesetzt werden. Es kann auch auf befreundete Reiseveranstalter umgebucht werden.


Allgemeine Geschäftsbedingungen:

• Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen von KUS Reisen.
• Die AGB sind auf dieser Webseite hinterlegt. Auf Wunsch werden diese gerne zugeschickt.
• Bitte beachten Sie dabei die Regelungen zu Anzahlung, Restzahlung, Rücktritt und Entschädigung.
• Bei dieser Reise gelten besondere Rücktrittsregelungen, da Eintrittskarten nicht zurückgegeben werden können.


Zustiege

• Haupt Zustieg ist in 73033 Göppingen mit kostenlosen Parkmöglichkeiten.
• Weitere Zustiege sind in der Auswahlliste hinterlegt.
• Bei einigen Zustiegen, die nicht entlang der Fahrstrecke liegen, kann ein ÖPNV Transfer vorgeschaltet werden. Die Abfahrtszeit vom Reisebus ist auf die ÖPNV Ankunftszeit abgestimmt, so dass an den Zustiegen entlang der Fahrtstrecke (z.B. Ulm, Aalen, Crailsheim, Heilbronn / Weinsberg, Ludwigsburg / Zuffenhausen, Stuttgart, Böblingen, Wendlingen, Plochingen, Lorch…) keine große Wartezeit entsteht.
• Aufgrund der begrenzten Lenk- und Arbeitszeit am Hin- und Rückreisetag kann anstatt dem ÖPNV manchmal bei einigen Zustiegen ein kleiner Transferbus zum nächst gelegenen Zustieg eingesetzt werden.


Gruppenermäßigungen:

• Ab sechs Personen 3%
• Ab acht Personen 4%
• Ab zehn Personen 5%
• Voraussetzung für die Gewährung der Gruppen-Ermäßigung ist eine gemeinsame Buchung mit Angabe aller Vor- und Zunamen der Mitreisenden, der Zimmerzuordnung der Mitreisenden und eine gemeinsame Bezahlung durch den Gruppenleiter mit einer Gesamtrechnung.
• Eine Kombination von Gruppen-Ermäßigung und einem eventuellen Frühbucher-Rabatt oder anderem Rabatt ist ausgeschlossen.


Eingeschränkte Mobilität

• Diese Reise ist für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nur bedingt geeignet.
• Sollten Sie nicht sicher sein, ob Sie den Anforderungen gewachsen sind fragen Sie bei KUS Reisen nach. Nach Beratung können wir nach Möglichkeit ihre Bedürfnisse bei der weiteren Reiseplanung berücksichtigen. Hilfreich ist zur Unterstützung während der Reise eine mitreisende begleitende Person.


Gruppengröße

• Die Größe der gesamten Reisegruppe variiert je nach Interesse zwischen 15 und 30 Personen.


Sprache

• Die Reise wird ausschließlich in deutscher Sprache durchgeführt.
 

Tagesfahrt

  • Preis pro Person
    Top Angebot
    196 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Abendessen als 3-Gang-Menü
    30 €
  • Eintrittskarte PK 1 - Zuschlag
    35 €
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK