Reisefinder

 
 
Reisekalender

Italien - Mailand zum Advent und 500 Jahre Leonardo da Vinci - 4 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
MAI05
Termin:
29.11.2019 - 02.12.2019
Preis:
ab 168 € pro Person

500 Jahre Faszination des Genies Leonardo da Vinci

Als Künstler gehört Leonardo da Vinci neben Raffael, Michelangelo und Tizian zu den berühmtesten Renaissance-Malern. Aber auch seine Begabung als Naturwissenschaftler, Anatom, Ingenieur, Bildhauer und Architekt machten ihn zum Inbegriff des Universalgenies. Berühmt für die Mona Lisa, seine anatomischen Zeichnungen, seine Proportionsstudie und die vielen Erfindungen. Im Mai 2019 jährt sich sein Todestag zum 500. Mal. Die Welt, aber vor allem Mailand, Florenz und Vinci werden dieses einmalige Genie gebührend feiern.

Leonardo da Vinci lebte 20 Jahre in Mailand und noch heute kann man die Stadt auf den Spuren dieses außergewöhnlichen Genies entdecken: Das letzte Abendmahl, der Codex Atlanticus, die Schleusen des Naviglio Grande, Fresken, Gemälde und viele unzählige Zeichnungen.

Begeben Sie sich auf unseren beiden getrennten Reisen auf die Spuren Leonardo da Vincis und lernen Sie dabei seine Wirkungsstätten Mailand sowie Florenz und seinen Geburtsort Vinci kennen.


Für Italien spielt Mailand mit seinen 1,4 Millionen Einwohnern schon seit jeher eine große und tragende Rolle. In keltischer Zeit gegründet hatten viele Kaiser aus verschiedenen Ländern wie Deutschland, Frankreich und Österreich einen großen Einfluss auf die noch heranwachsende Stadt. Dies ließ Sie zu einer der bedeutendsten Industriestädte Italiens erblühen, was sich bis heute noch in der Bedeutsamkeit und vor allem Bekanntheit international erkennen lässt. Zudem ist die Stadt Sitz der Mailänder Börse und der Finanzindustrie und bietet viele gehobene Restaurants sowie teure Boutiquen. Für weniger ausgefallene Mode sorgen die beinahe endlosen Einkaufspassagen, in denen Sie alles finden, was das Herz begehrt. Nicht umsonst wird Mailand als führende Kunst-, Kultur- und Modemetropole Italiens gesehen. Nimmt man einen Einblick in die architektonische Kunst, stellt man fest, dass Mailand starke Einflüsse aus dem Mittelalter genossen hat. Der gotische Mailänder Dom und das Kloster Santa Maria delle Grazie, in dem sich Leonardo da Vincis Wandgemälde „Das Abendmahl“ befindet, sind Ausdruck für die jahrhundertealte Kunst- und Kulturgeschichte der Stadt.


 

 
1. Tag:  Anreise, Mailand

Je nach Wahl vom Verkehrsmittel Reisebus oder Bahn erreichen Sie die zweitgrößte Stadt von Italien am Nachmittag. Abfahrtszeit je nach Zustieg zwischen 07:00 Uhr und 09:00 Uhr.

Nach dem Bezug vom zentral gelegenen ****Hotel besteht die Möglichkeit die Innenstadt oder einen der vielen Adventsmärkte zu besuchen.

Eventuell findet am Nachmittag eine geplante Besichtigung von Tag zwei oder drei statt.

Gemeinsames Abendessen in einem typisch einheimischen Restaurant möglich gegen Aufpreis und Vorabreservierung.


2. Tag:  Mailand mit Aperitif

Führende Sehenswürdigkeit und Wahrzeichen der Stadt ist der Mailänder Dom. Mit einer Größe von 157 Metern in der Länge und 109 Metern in der Breite ist er weltweit die drittgrößte Kirche der Welt. Gebaut aus hellem Marmor erstrahlt der Dom und stellt so eine Sehenswürdigkeit für sich dar. Die knapp 4000 Statuen sind mit feinster Präzision herausgearbeitet worden. Betreten Sie den Dom, werden Sie von unzähligen Mosaiken, Glasfenstern und Standbildern ins Staunen versetzt.

Ein weiteres Wahrzeichen der Stadt ist die zentrale Piazza del Duomo.

Der Königliche Palast (Italienisch: Palazzo Reale) ist das Stadtschloss von Mailand. Hier residierten unter anderem die Habsburger in der Lombardei. Die Residenz befindet sich im Südosten vom Domplatz. Das jetzige äußere und innere Erscheinungsbild wurde unter der Herrschaft der Kaiserin Maria Theresia geprägt. Der Spaziergang durch die großen Hallen bringt uns in vier verschiedene Zeitepochen, die den Palazzo geprägt haben: Neoklassizismus, Napoleonische Herrschaft, Restauration und Vereinigung Italiens.

Beeindruckend sind aber auch die Fresken und Mosaike, die Boutiquen und Cafés der eleganten Einkaufspassage Galleria Vittorio Emanuele II., die den Duomo mit der Mailänder Scala verbinden. Die Passage ist der meistbesuchte Treffpunkt der Mailänder und wird auch als deren Wohnzimmer bezeichnet.

Dann geht es weiter zum berühmtesten Theater der Welt, der Scala mit ihrem herrlichen Platz um den sich wichtige Gebäude drängen.

Ein Besuch der Pinakothek Ambrosiana vorgesehen. Während der Besichtigung darf man einige der außergewöhnlichsten Meisterwerke aller Zeiten bestaunen, unter anderem den Codex Atlanticus, die weltweit umfassendste Sammlung von Zeichnungen und Handschriften von Leonardo da Vinci, die seit 1637 in der ehrwürdigen Bibliothek Ambrosiana, eine der ersten öffentlichen Bibliotheken der Welt, aufbewahrt wird.

Am Nachmittag Besichtigung des Museum der Naturwissenschaften und Technologie, welches sich in einem Kloster aus dem 16. Jahrhundert befindet und das größte in Italien und eines der wichtigsten in Europa und der Welt ist. Die Sammlung der historischen Modelle von Leonardo wurde zur Feier des fünfhundertsten Geburtstags von Leonardo ins Leben gerufen. Nach den Manuskripten von da Vinci wurden die ausgestellten Modelle realisiert. Bei den Zeichnungen handelt es sich um Entwürfe für zu bauenden Maschinen sowie um Reliefs von bestehenden Werken, die als Vorlagen für eine Verbesserung oder zur Studie der Natur dienten.

Gemeinsames Abendessen in einem typisch einheimischen Restaurant möglich gegen Aufpreis und Vorabreservierung.
 


3. Tag: Mailand – Auf der Spuren des großen Leonardo da Vinci

Besichtigung des Schlosses der Familien Sforza und Visconti, ein gewaltiges Festungsviereck aus dem 14. Jahrhundert , nach dem Dom wahrscheinlich die bekannteste Sehenswürdigkeit Mailands. Im „Sala delle Asse“ (Achsenhalle) befindet sich eine wunderschöne Freske von Leonardo da Vinci. Im Rahmen der Feierlichkeiten anlässlich des 500. Todestages Leonardo da Vincis ist 2019 ausnahmsweise eine Öffnung des „Sala delle Asse“ geplant, der vom Meister entworfen wurde. Dort wird aller Voraussicht eine Ausstellung von Originalzeichnungen Leonardos und anderer Künstler der Renaissance stattfinden. Außerdem beherbergt das Schloss die „Pietà Rondanini“ das letzte Werk von Michelangelo, dem berühmten Rivalen und Feind von Leonardo.

Die Tour geht weiter mit dem Casa degli Atellani, wo Leonardo seinen Zweitwohnsitz hatte, während er am weltberühmten Gemälde „das letzte Abendmahl“ arbeitete. Eines der Herzstücke Mailands von Leonardo mit unerforschter Geschichte und voller Geheimnisse, das Sie verzaubern wird, ist endlich 2019 wieder zugänglich: der Weingarten von Leonardo wurde nach mehr als 600 Jahren wieder neu bepflanzt und strahlt somit neu in früherem Glanz.

Weiter geht der Besuch in die Kirche Santa Maria delle Grazie, eine der schönsten italienischen Kirchen und typisch für die spätgotische Architektur Mailands.

Das letzte Abendmahl von Leonardo da Vinci befindet sich im Refektorium neben der Basilika Santa Maria delle Grazie und ist eines der berühmtesten Werke der Renaissance und weltweit am meisten kopiert und studiert. Leonardo da Vinci hat den Menschen ein rätselhaftes Werk hinterlassen, das Fragen unbeantwortet lässt und damit geheimnisvoll und wunderbar bleibt.
Bitte beachten: Eine Besichtigung ist nur nach Voranmeldung möglich und die Karten sind stark limitiert. Daher empfehlen wir eine sehr baldige Anmeldung zu dieser Kulturreise, um so früh wie möglich reservieren zu können. Als Reiseveranstalter erhalten wir trotzdem keine 100prozentige Zusicherung.

Am Nachmittag begeben wir uns in das Navigli Viertel und besichtigen das antike Kanalsystem. Leonardo da Vinci war einer der zahlreichen Ingenieure, die an diesem Bauvorhaben beteiligt waren, mit dem es mittels zweier Schleusen möglich sein sollte, die Stadt auf dem Wasserweg zu durchqueren und die Adda mit dem Ticino zu verbinden.

Sollte es der Zeitplan erlauben, besichtigen wir noch die Kirche San Eustorigo, eine romanische Basilika mit eindrucksvollem Glockenturm.

Gemeinsames Abendessen in einem typisch einheimischen Restaurant möglich gegen Aufpreis und Vorabreservierung.


4. Tag: Mailand, Rückreise

Nach dem geruhsamen Frühstücksbüfett besteht noch Zeit bis zur Rückfahrt für eigene Erkundungen.

Es kann sein, dass eine geplante Besichtigung von Tag zwei oder drei an diesem Morgen stattfindet.

Die Rückfahrt erfolgt am Nachmittag, die Ankunft in den Zustiegsorten wird am Abend sein. 

Im Reisepreis enthalten
• Moderner Reisebus oder Clubbus oder Bahnfahrt 
• Drei Übernachtungen in einem ausgesuchten zentral gelegenen ****Stadthotel in Mailand
• Drei Frühstücksbüfett
• Alle touristischen Nebenleistungen (Autobahnmaut, Tunnelgebühren, Kurtaxe, Hotelsteuer, Touristensteuer, Parkkosten…)
• Vielseitige Informationen zum Zielgebiet und zu den Besichtigungen
• Haftpflichtversicherung der TAS
• Reisepreissicherungsschein der R+V
• Persönliche Reiseleitung vom Inhaber von KUS Reisen

NICHT im Reisepreis enthalten
• Reiserücktrittskostenversicherung
• Reiseabbruchversicherung
• Auslandsreisekrankenversicherung
• Nicht in der Ausschreibung erwähnten Mahlzeiten und Getränke
• Angebotene Zusatzleistungen (Ausflüge)

Anmeldung / Anmeldeschluss
• Es werden ausschließlich schriftliche Anmeldungen entgegen genommen.
• Eine vorherige telefonische Vorab Reservierung ist möglich.
• Anmeldeschluss ist sechs Wochen vor Reisebeginn.
• Nachbuchungen nach dem Anmeldeschluss können nur vorgenommen werden, wenn im Reisebus und im Hotel freie Plätze verfügbar sind.

Allgemeine Geschäftsbedingungen
• Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen von KUS Reisen.
• Die AGB sind auf dieser Webseite hinterlegt und können gespeichert und ausgedruckt werden.
• Bitte beachten Sie dabei besonders die Regelungen zu Anzahlung, Restzahlung, Rücktritt und Entschädigung.

Zahlungsbedingungen
• Mit dem Erhalt der Buchungsbestätigung mit inkludierter Rechnung und Aushändigung des Sicherungsscheines wird eine Anzahlung in Höhe von 20% des Reisepreises zur Zahlung fällig.
• Die Restzahlung ist unaufgefordert zwei Wochen vor Reisebeginn zur Zahlung fällig.

Reiseversicherung
• Im Reisepreis sind keine Reiseversicherungen eingeschlossen.
• KUS Reisen weist zur Vermeidung von Zusatzkosten auf die Möglichkeit hin zum Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung und Reiseabbruchversicherung.
• KUS Reisen berät Sie gerne zum Thema und kann diese zur Reise zu günstigen Konditionen dazu buchen.

Zustiege
• Haupt Zustieg ist in 73033 Göppingen mit kostenlosen Parkmöglichkeiten.
• Weitere Zustiege sind in der Auswahlliste hinterlegt.
• Bei einigen Zustiegen, die nicht entlang der Fahrstrecke liegen, kann ein ÖPNV Transfer vorgeschaltet werden. Die Abfahrtszeit vom Reisebus ist auf die ÖPNV Ankunftszeit abgestimmt, so dass an den Zustiegen entlang der Fahrtstrecke (z.B. Ulm, Aalen, Crailsheim, Heilbronn / Weinsberg, Ludwigsburg / Zuffenhausen, Stuttgart, Böblingen, Wendlingen, Plochingen, Lorch…) keine große Wartezeit entsteht.
• Aufgrund der begrenzten Lenk- und Arbeitszeit am Hin- und Rückreisetag kann anstatt dem ÖPNV manchmal bei einigen Zustiegen ein kleiner Transferbus zum nächst gelegenen Zustieg eingesetzt werden.

Mindestteilnehmerzahl
• 15 Teilnehmer
• Sollte die Mindestteilnehmerzahl bis zum Anmeldeschluss nicht erreicht sein, ist der Reiseveranstalter grundsätzlich berechtigt, die Reise spätestens zu den folgenden Terminen abzusagen:
- 20 Tage vor Reisebeginn bei einer Reisedauer von mehr als sechs Tagen
- 7 Tage vor Reisebeginn bei einer Reisedauer von mindestens zwei und höchstens sechs Tagen
- 48 Stunden vor Reisebeginn bei einer Reisedauer von weniger als zwei Tagen
• KUS Reisen wird vor einer Absage alles daran setzen, die Reise auch mit weniger Teilnehmern durchzuführen. Dabei kann ein kleinerer Reisebus oder Clubbus eingesetzt werden.

Stornofristen / Entschädigung
• Vom Pauschalreisevertrag kann der Reisende vor Reisebeginn gegen Zahlung einer vom Reiseveranstalter KUS Reisen verlangten Entschädigungspauschale jederzeit vom Vertrag zurücktreten.
• KUS Reisen setzt bei einem Rücktritt die Pauschalen der Entschädigung bei Bus- und Bahnreisen wie folgt fest:
- bis zum 35. Tag vor Reiseantritt 15 % vom Reisepreis
- ab dem 34. Tag vor Reiseantritt 30 % vom Reisepreis
- ab vom 28. Tag vor Reiseantritt 50 % vom Reisepreis
- ab dem 21. Tag vor Reiseantritt 60 % vom Reisepreis
- ab dem 14. Tag vor Reiseantritt 70 % vom Reisepreis
- ab dem 7. Tag vor Reiseantritt 75% vom Reisepreis
- am Tag vor Reiseantritt oder bei Nichtantritt der Reise 85 % vom Reisepreis.
• Bei Stellung einer Ersatzperson im gleichen Zimmertyp muss bei Bus- und Bahnreisen keine Entschädigung bezahlt werden.

Gruppenermäßigungen
• Ab sechs Personen 3%
• Ab acht Personen 4%
• Ab zehn Personen 5%
• Voraussetzung für die Gewährung der Gruppen-Ermäßigung ist eine gemeinsame Buchung mit Angabe aller Vor- und Zunamen der Mitreisenden, der Zimmerzuordnung der Mitreisenden und eine gemeinsame Bezahlung durch den Gruppenleiter mit einer Gesamtrechnung.
• Eine Kombination von Gruppen-Ermäßigung und einem eventuellen Frühbucher-Rabatt oder anderem Rabatt ist ausgeschlossen.

Eingeschränkte Mobilität
• Diese Reise ist für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nur bedingt geeignet.
• Sollten Sie nicht sicher sein, ob Sie den Anforderungen gewachsen sind fragen Sie bei KUS Reisen nach. Nach Beratung können wir nach Möglichkeit ihre Bedürfnisse bei der weiteren Reiseplanung berücksichtigen. Hilfreich ist zur Unterstützung während der Reise eine mitreisende begleitende Person.

Gruppengröße
• Die Größe der gesamten Reisegruppe variiert je nach Interesse zwischen 15 und 30 Personen.

Sprache
• Die Reise wird ausschließlich in deutscher Sprache durchgeführt.

 

****First Class Hotel

 
Details
  • pro Person im Doppelzimmer
    Top Angebot
    168 €
  • Pro Person im Einzelzimmer
    Top Angebot
    249 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Mailand Touristen Karte 72 Stunden
    23 €
  • Tages Führung: Altstadt mit Dom, Domplatz, Galleria, Palazzo, Scala...
    25 €
  • Tages Führung: 500 Jahre Leonardo da Vinci
    50 €
  • Abendessen 3-Gang-Menü
    30 €
  • Hin- und Rückreise mit der Bahn
    95 €
  • Hin- und Rückreise mit dem Reisebus
    198 €
  • Museum der Naturwissenschaften und Technologie: Eintritt und RL
    13 €

****First Class Hotel

 

Sie wohnen in einem ausgesuchten ****First Class hotel.

Das ausgesuchte Hotel für die Reise steht in der Beschreibung oder können Sie telefonisch beim Reiseveranstalter KUS Reisen anfragen unter Telefon 07161 5060374.

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK